Wie man richtig putzen sie schnee schaufeln


Zähneputzen - aber richtig!

Ob harte, weiche, heiße oder kalte Lebensmittel, unsere Zähne helfen uns täglich beim Zerkleinern der Nahrung in magengerechte Portionen. Damit die Zähne diese Aufgabe bis ins hohe Alter erfüllen können, ist es notwendig, sie täglich zu pflegen. Nur so kann Schäden vorgebeugt werden.

Zu einer guten Mundhygiene zählen nicht nur das tägliche Zähneputzen und die richtige Putztechnik – auch eine geeignete Zahnbürste spielt eine wichtige Rolle.

Beim Kauf einer Zahnbürste steht heute eine große Auswahl zur Verfügung. Es gibt Zahnbürsten mit Schwingkopf bis hin zum Kurzkopf, Zahnbürsten mit geraden bis hin zu abgerundeten Borsten, Handzahnbürsten mit Vibration bis hin zu elektrischen Zahnbürsten. Welche ist also die richtige Zahnbürste? Beim Kauf einer Zahnbürste sollte besonderes Augenmerk auf die Borsten sowie den Zahnbürstenkopf gelegt werden.

Die Borsten der Zahnbürste

Beim Kauf einer Zahnbürste spielt die „Härte“ der Borsten eine wichtige Rolle. Diese wird üblicherweise in weich, mittel oder hart unterteilt. Bei gesundem Zahnfleisch empfehlen Expertinnen und Experten eine Bürste mit mittlerer Härte. Bei erkranktem Zahnfleisch kann eine Zahnbürste mit harten Borsten Zahnfleischbluten hervorrufen.
Aus hygienischen Gründen sollten die Borsten der Zahnbürste aus Kunststoff sein. Naturborsten sind innen hohl und damit Bakterienträger.

Omas Putztipps zum besser Putzen & sauber machen

Nicht jeder ist in der Lage, seine Fenster von einem gewerblichen Fensterputzer reinigen zu lassen. In aller Regel muss die Hausfrau oder der Hausmann da selbst zu Eimer, Lappen und Fensterwischer greifen um wieder etwas Licht in die Wohnräume gelangen zu lassen.

Fensterputzen ist gleich nach dem Bügeln die unbeliebteste Tätigkeit bei den im Haushalt anfallenden Arbeiten. Denn gerade wenn es darum geht, wie man richtig Fenster putzen kann oder soll, gehen die Meinungen weit auseinander.

Spätestens, wenn Sie wieder einmal die Schlieren und Streifen auf Ihren Fenstern sehen, wenn nach mühevollem Putzen die Sonne darauf schein, werden Sie die Behauptung „Fenster putzen ist eine Wissenschaft für sich“ mit vollem Herzen bejahen.

Eine gute Mundpflege lässt sich durch das Zähneputzen und die Zahnzwischenraumpflege erzielen, wobei jeweils auch die richtige Technik entscheidend ist. Wenn Sie sich mithilfe der richtigen Technik zweimal täglich die Zähne putzen und regelmäßig Zahnseide verwenden, kommt dies der Mundgesundheit dauerhaft zugute.

Auch wenn Sie sich schon seit Ihrer Kindheit die Zähne mit der Zahnbürste und mit Zahnseide reinigen, haben Sie mit der Zeit vielleicht ein paar schlechte Angewohnheiten entwickelt. Möglicherweise üben Sie beim Putzen zu starken Druck aus, vergessen Ihre Backenzähne oder verwenden manchmal keine Zahnseide.

Darüber hinaus sollte auch die regelmäßige Reinigung der Zunge Teil Ihres Mundpflegeprogramms sein. YDadurch sorgen Sie nicht nur für einen frischen Atem, sondern entfernen auch kariesverursachende Bakterien.Wenn Sie zudem anfällig für Plaque-Anlagerungen oder Zahnfleischentzündungen sind, empfiehlt sich zusätzlich eine antiseptische Mundspülung.

Richtig Fenster Putzen - Richtig Fenster putzen.

gexten.xyz

Egal ob mit oder ohne Roboter – Fenster müssen ab und zu händisch geputzt werden. Doch das ist nicht leicht. Anfänger machen oft Fehler und hinterlassen beim Reinigen hässliche Schlieren, die das Fenster noch schlimmer aussehen lassen als vor dem Putzen. Mit den richtigen Tipps & Tricks schafft’s aber jeder: Fenster richtig putzen – So wird’s gemacht. Wir haben die besten Empfehlungen und Geheimtricks von Hausfrauen und aus dem Internet gesammelt und präsentieren sie im folgenden Beitrag.

Vor allem im Frühling sind die Fenster oft mit einer Schicht von Staub und Schmutz (vor allem von Pollen) überzogen. Dann heißt es: Schritt für Schritt zum optimalen Ergebnis. Am besten, du nimmst einen Eimer und füllst ihn mit lauwarmem Wasser. Danach das gewünschte Reinigungsmittel deiner Wahl (einpaar Tropfen, nicht übertreiben) und für die beste Fettlösekraft noch einen Schuss Essig in den Eimer geben. Jetzt wird das Fenster mit dieser Lösung behandelt. Dazu einen Schwamm nehmen und von einem Fensterrand zum anderen wischen, bis das ganze Fenster nass ist. Im nächsten Schritt solltest du mit einem Abzieher aus Gummi das Schmutzwasser von oben nach unten abziehen. Last but not least: Mit einem trockenen Tuch drüberwischen. Wenn du alle Schritte befolgt hast, solltest du jetzt ein blitzblankes und strahlendes Fenster vor dir haben.

Der Grund für diese Regel liegt in der Chemie: In den meisten Reinigungsmitteln befindet sich Alkohol. Alkohol kann Schmutz und Flecken sehr gut lösen. Bei heißem Wasser verliert er jedoch sehr schnell seine Wirkung, da die lösenden Stoffe verdampfen. Auch bei wärmerem Wasser ist das Ergebnis nicht optimal. Deswegen empfehlen viele Reinigungsmittelhersteller auf Kaltwasser zu setzen: Bei Kaltwasser verdampft der Alkohol nicht und die meisten Mittel zum Säubern erreichen so ihre optimale Lösungskraft.  Für Spülmittel gilt dieser Tipp jedoch nicht, da diese erst mit richtig heißem Wasser optimal funktionieren.

Last | Next

Wie man richtig putzen sie schnee schaufeln
Rating 3,2 stars - 559 reviews
Tags: wie, man, richtig, putzen, sie, schnee, schaufeln,


Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.